Background Image

Reittherapie

Reittherapie – das Pferd als Therapeut

Das Pferd ist von seinem Wesen her frei von Werten, Vorannahmen & Vorurteilen. Es bietet Einfühlungsvermögen, unverfälschte Ursprünglichkeit, Eindeutigkeit, Ehrlichkeit und einen vollständigen Realbezug zum "Hier & Jetzt". Es spiegelt das Verhalten des Menschen und macht so auch Unbewusstes zugänglich.

Zielgruppen? Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Pic
Mögliche Indikationen:

motorische Defizite (Gleichgewicht, Bewegung, Motorik)

geistige Einschränkungen

Verhaltensauffälligkeiten & Entwicklungsstörungen

Lern- und /oder Konzentrationsstörungen

Störungen im Bereich der Sinneswahrnehmung

seelische Probleme / Krankheiten (Depressionen, Burn Out, Angststörungen, etc.)

Psychosen

Persönlichkeitsstörungen

Essstörungen, Suchterkrankungen

Zustand in oder nach schwierigen Lebensphasen

image

Es gibt etwas am Äußeren eines Pferdes, dass dem Inneren eines Menschen gut tut.

Winston Churchill

Ziele:

Verbesserung der Sinneswahrnehmung

Förderung von Motorik & Koordination & körperlicher Kompetenzen

Erweiterung sozialer, emotionaler sowie kognitiver Kompetenzen

Förderung der Selbstwahrnehmung

Stärkung von Selbstwertgefühl & Selbstbewusstsein

Ängste erkennen, zulassen sowie Umgang & Überwindung derselben

Grenzen (eigene und Anderer) wahrnehmen, akzeptieren & erweitern

Kommunikationsfähigkeiten

Konzentration und Aufmerksamkeit erhöhen

Lebensfreude aktivieren & Natur erleben

Sicherheit im Umgang mit dem Partner Pferd

Background Image

Fragen oder Interesse?

Dann ruf' uns an oder schreibe uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Dich!

Kontakt aufnehmen